Jetzt wieder aktuell: Deutsche als Auswanderer

Auch ein Artikel von SPIEGEL-ONLINE – Zitat:

„Sehnsucht nach der Fremde: Auf der Suche nach einem besseren Leben verlassen so viele Deutsche ihre Heimat wie nie zuvor. Ihre Hoffnungen ähneln denen von Auswanderern vor hundert Jahren. Ein modernes Museum in Hamburg lässt ihre Träume lebendig werden.“

Zitat aus dieser (Quelle) Seite:

„Aber nicht alle bleiben in der Ferne. Entweder war der Aufenthalt von Beginn an befristet, es ergaben sich neue Chancen in der Heimat oder die eigenen Erwartungen an das Land und die bessere Situation wurden nicht erfüllt. So weisen Länder mit einem hohen deutschen Zustrom in der Regel auch eine erhöhte Rückwanderung von Deutschen in ihre Heimat auf. Somit ist Deutschland beides: sowohl Einwanderungs- als auch Auswanderungsland.

Siehe auch:

http://mediendienst-integration.de/migration/wer-kommt-wer-geht.html

Autor: Ralf

Mein Name ist Ralf Klötzke. Zurzeit arbeite ich als selbstständiger Fortbildner und Lehrer im DaF/DaZ-Bereich. Bis August 2017 war ich 6 Jahre als Experte für Unterricht für das Goethe-Institut Kroatien tätig.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s