Musik/DaF


MusikWordleAuf dieser Seite möchte ich Ideen, Links und Beispiele sammeln, die sich mit dem Thema DaF und Musik beschäftigen. Dazu habe ich auch im ZUM-Wiki – Bereich Deutsch als Fremdsprache folgende Seiten erstellt, die dort von jedem editiert werden können:

Ich würde mich sehr freuen, wenn  auch du deine Ideen und Links in diesem Wiki mit Anderen teilen würdest!

Was man hier findet

Ihr findet auf dieser Seite Links zu allgemeinen Informationen über den methodischen Umgang mit Musik im Fremdsprachenunterricht, Seiten mit fertigen Didaktisierungen, Unterrichtsideen, die im Netz veröffentlicht wurden, Materialien zur Ausstellung musik+x und Anregungen für die Arbeit in Wikis zu diesem Thema. Die Links der Seite habe ich am 23. Januar 2015 das letzte Mal kontrolliert. Wenn ihr einen toten Link findet, würde ich euch bitten, mir einen kurzen Kommentar hier zu hinterlassen. Auch über weitere Linktipps freue ich mich sehr.

Meine Favoriten

Bevor ich euch in den Link-Dschungel entlasse, möchte ich euch meine drei Favoriten zu diesem Thema vorstellen:

1. Deutschmusik-Blog:

Beginnen möchte ich mit dem Blog von Freya Conessa: http://deutschmusik.blog.de. Seit zwei Jahren veröffentlicht sie hier Anregungen und fertige Ideen. Hier findet man auch viele aktuelle Songs, die sich für den Einsatz im Unterricht eignen. Ich hatte die Möglichkeit schon mehrere Schüler- und Lehrerworkshops von ihr zum Thema Musik und DaF zu erleben. Freya überrascht mit ungewöhnlichen und sehr kreativen Ideen, auf die man sonst nie gekommen wäre. Dabei verliert sie nie den Bezug zum eigentlichen Thema: Wie kann Musik in verschieden Phasen des Unterrichts zum Fremdsprachenlernen beitragen.

2. Online-Materialsammlung der Arbeitsgruppe „Deutschsprachige Musik im universitären DaF-Unterricht in Japan“:

Als zweites möchte ich hier die Online-Materialsammlung der Arbeitsgruppe „Deutschsprachige Musik im universitären DaF-Unterricht in Japan“ nennen: https://sites.google.com/site/dafmusik/home . Hier haben Kolleginnen und Kollegen von verschiedenen Universitäten in Japan Videoclips und Unterrichtsvorschlägen für verschiedene Niveaustufen zusammengetragen und Grundlagenmaterial zur Auswahl und Didaktisierung von Songs und Filmclips veröffentlicht. Alle Didaktisierungen sind im PDF-Format und mit Videos versehen: Beispiele A1Beispiele A2 –  Beispiele B1. Sehr gut für Fortbildungen finde ich die Rubriken Grundlagen und Arbeitsfelder geeignet. Unter Grundlagen finden sich Auswahlkriterien von Musik; DaF-Lehrwerke und Musik; die Erklärung der Drei-Phasen-Methode und Tipps und Tricks. Sehr umfangreich sind die Beschrieben Arbeitsfelder von den ich die Themen Aussprache; Grammatikvermittlung und Landeskunde hervorheben möchte.

3. Didaktisierungen auf PASCH-net:

Als drittes möchte ich die Lehrerseite von PASCH-net erwähnen. Hier finden sich aktuelle und qualitativ hochwertige Didaktisierungen: Start  >  Didaktisierungen  >  Musik   Geordnet nach den Sprachniveaus gibt es hier konkrete Didaktisierungsvorschläge, Arbeitsblätter mit Lösungen und weiterführende Links. Leider sind die Didaktisierungen in letzter Zeit etwas seltener geworden.

Methodik und Tipps

Musik und Sprache

Lyrics – Liedtexte

Eine gute Möglichkeit ist die Suche der Texte über das Internet. Aber Vorsicht! Veröffentlicht diese Texte nicht im Internet. Sie sind urheberrechtlich geschützt, auch wenn sie in einem Arbeitsblatt erscheinen. Notfalls könnt ihr den Autoren fragen, ob eine Veröffentlichung möglich wäre. (Leider musste ich hier viele Links löschen, die nicht mehr erreichbar sind.)

Didaktisierte Materialien:

Blogs

Es ist erstaunlich, was sich in letzter Zeit auf Blogs zu diesem Thema findet. (Die meisten Blogbeiträge entstanden als Arbeiten für das fiktive Deutschpop-Festival. und wurden von Teilnehmern im Rahmen der Online-Fortbildung “Multi-Media-Führerschein” des Goethe Institut entwickelt. (Danke Marc)

Auf dieser Seite findet man viele Ideen und didaktisierte Arbeitsblätter.) Hier einige Blog-Beispiele:

Es gibt noch zahlreiche Didaktisierungen, die im Rahmen des MMF zum Thema Deutschpop-Festival entstanden sind. Viele wurden den Teilnehmern auf ihren Blogs veröffentlicht. Um diese leichter zu finden, hat Joachim Quandt eine automatische Suchanfrage bei Google erzeugt. Klickt dazu auf folgenden Link: http://lmgtfy.com/?q=MMF+Deutsch+Pop+Festival

Weitere Didaktisierungen im Netz:

Weiter Internetseiten:

  • Hörtipps – Lernen mit Liedern: eine Seite von http://www.dafkurse.de/ (kurze Informationen zu einigen Künstlern, viele Links zu Liedern, aber keine Aufgaben) Gute Ordnung nach Musikstil:

Hier die Links: A-CappellaCountryHipHopIndiePop – LiedermacherInnen / SängerInnen
Pop – Punk – Rock – Schlager – Volksmusik

“Immer wieder interpretieren Musiker Texte, Lieder und Gedichte von bekannten Schriftstellern. JUMA stellt einige deutsche Künstler vor, die Literatur und Pop zusammengebracht haben.”

  • STEP INTO GERMAN (hier Deutsch) aktuelle Lieder deutscher Gruppen werden vorgestellt, geordnet nach deutschen Städten, mit Videoclips, Songtexten, Didaktisierungen (GI) Zitat:
 “Sie finden bei Step into German Arbeitsblätter ,die Ihnen den Einstieg ins Thema „Musik im Unterricht” erleichtern werden. Zu allen Videoclips gibt es des weiteren separate Unterrichtseinheiten als Kopiervorlagen. Die Liedtexte liegen in englischer und spanischer Übersetzung vor.”

 Filme zur Jugendszene:

Didaktisierungen zur Plakatausstellung musik + X

Die Plakatausstellung wurde im Auftrag des Goethe-Instituts didaktisiert. Die Arbeitsblätter sind auch unabhängig von der Plakatausstellung für den Unterricht oder als Anregung für eigenen Didaktisierungen geeignet.

Italien

Es sind drei Phasen zum Ausstellungsbesuch vorgesehen:

  1. Vorbereitung in der Klasse (PDF, 339 KB)
  2. Arbeitsblätter für den Ausstellungsbesuch (PDF, 341 KB)
  3. Arbeitsblätter zur Nachbereitung (PDF, 111 KB)

Hier finden Sie eine Linkliste zu Musikvideos auf YouTube, die auch für den Unterricht nützlich sein können:

A1 (London)

Zum Einstieg in die Thematik finden Sie eine Powerpointpräsentation mit Bildern von deutschen Bands, die sich als „Bildschirmpräsentation“ eingestellt mit YouTube verbinden lässt, wenn Sie die Bilder anklicken.

Lehrerhandreichungen für das A1-Niveau (pdf, 189KB)
Internetmodul (pdf, 49KB)

Stunde 1: Powerpoint und Arbeitsblätter 1-5

Stunde 2: Arbeitsblätter 6-9

Stunde 3: Arbeitsblatt 10

Stunde 4: Arbeitsblätter 11-12

Stunde 5: Arbeitsblätter 12-13

Stunde 6: Arbeitsblätter 14-15

A2 (London)

Lehrerhandreichungen für das A2-Niveau (pdf, 189KB)
Internetmodul (pdf, 49KB)

Stunde 1: Powerpoint und Arbeitsblätter 1-5

Stunde 2: Arbeitsblätter 6-9

Stunde 3: Arbeitsblätter 10-11

Stunde 4: Arbeitsblatt 12

Stunde 5: Arbeitsblätter 13-15

Stunde 6: Arbeitsblatt 16

B1

Lehrerhandreichungen für das B1-Niveau (pdf, 189KB)
Internetmodul (pdf, 49KB)

Stunde 1: Powerpoint und Arbeitsblätter 1-2

Stunde 2: Arbeitsblätter 3-5

Stunde 3: Arbeitsblatt 6-7

Stunde 4: Arbeitsblatt 8

Stunde 5: Arbeitsblatt 9

Arbeitsblätter (Frankreich)

Didaktisierung von Deichkind – Arbeit nervt

Didaktisierung von Die Türen: Everybody’s Darlehen

Didaktisierung von SEEED – Dickes B

Didaktisierung von Tocotronic – Im Zweifel für den Zweifel

Didaktisierung von Die Sterne – Was hat dich bloß so ruiniert?

Didaktisierung von Die Sterne – Stadt der Reichen

Didaktisierung von Die Sterne – Nach fest kommt lose

Didaktisierung von Die Sterne – Musik+X DVD

Materialien zur DVD (GI Australien)

Download SymbolMusik+X POP Lehrer Kapitel 1 (PDF, 190KB)

Download SymbolMusik+X POP Schüler Kapitel 1 (PDF, 160KB)

Download SymbolMusik+X POP Lehrer Kapitel 2 (PDF, 240KB)

Download SymbolMusik+X POP Schüler Kapitel 2 (PDF, 230KB)

Download SymbolMusik+X POP Lehrer Kapitel 3 (PDF, 188KB)

Download SymbolMusik+X POP Schüler Kapitel 3 (PDF, 188KB)

Download SymbolMusik+XPOP Interview Mieze Katz (PDF, 86KB)

Musikvideos

Hier finden Sie eine Linkliste zu Musikvideos auf YouTube, die auch für den Unterricht nützlich sein können:
Playliste (PDF, 127 KB, GI Italien)

Arbeiten zum Thema: Meine Lieblingsmusik

Seit Jahren arbeite ich mit meinen Schülern, aber auch mit Kollegen während eintägiger  Fortbildungen oder online Webinaren zu diesem Thema. Einige Ergebnisse findet man hier: Meine Lieblingsmusik im DSD-Wiki.

Die Aufgabenstellung war:

  1. Beschreibe deine Lieblingsmusik so, dass auch eine Person, die sie nie gehört hat, eine genaue Vorstellung davon bekommt.
  2. Erkläre, was du daran besonders wichtig und besonders gut findest.
  3. Erzähle eine Geschichte, ein Erlebnis, die/das du mit deiner Lieblingsmusik verbindest.
  4. Suche passende Videos und Bilder für deine Seite.
  5. Verlinke einige Begriffe, Namen mit interessanten deutschsprachigen Seiten im Internet.
  6. Erstelle ein Quiz zu deinem Thema.

Und diese deutsche Musik höre ich persönlich gerne:

Gerhard Rüdiger Gundermann (* 21. Februar 1955 in Weimar; † 21. Juni 1998 in Spreetal) war ein deutscher Liedermacher und Rockmusiker.

Gundermanns Seilschaft e.V. sind Freunde und Anhänger von Gundermanns Poesie und engagieren uns seit 1999, seine Lieder und Gedanken lebendig zu halten.

Die 7te Brigade zeigt Bilder (Fotos, Malerei, Collagen) zu Texten des 1998 verstorbenen Liedermachers Gerhard Gundermann.

13 thoughts on “Musik/DaF

  1. Das ist eine tolle Seite zu deutschen Songs!
    Wenn du Junimond bearbeitest, würde ich ein 2. Video dazunehmen, das von Rio Reiser mit dem Text:

    Das ist mal eine andere Textpräsentation.
    Gruß Karin

  2. Stimmt, das Video ist wirklich klasse. Du bringst mich dabei auf eine Idee. Es gibt so viele unterschiedliche Videos oder Interpretationen auf YouTube, man könnte die Schüler wählen lassen, welches am besten gefällt und warum.

    Viele Grüße aus Budapest
    Ralf

  3. Hallo Ralf,
    deine Sammlung ist beeindruckend. Du listest oben einige Blogs auf und schreibst, dass “Die meisten Blogbeiträge als Arbeiten für das Deutschpop-Festival (…)”. Um Misverständnisse zu vermeiden, möchte ich anmerken, dass es sich um ein fiktives Deutsch-Pop-Festival handelt, das Teilnehmer im Rahmen der Online-Fortbildung “Multi-Media-Führerschein” des Goethe Institut entwickeln sollten. Sonst glaubt noch jemand, dass all diese Bands demnächst wirklich auf Tour sind… Die Fortbildung hab ich selbst grad gemacht und kann sie wirklich empfehlen, so wie deinen Blog!
    Gruß von einem Kollegen aus Argentinien,
    Marc

  4. Hallo Marc,
    danke für den Hinweis. Ich habe die Seite überarbeitet. Übrigens ist mir dein Lerntagebuch- Blog schon vor einiger Zeit aufgefallen. Mir gefällt vor allem, wie klar deine Seiten strukturiert sind . Viele Grüße aus Budapest,
    Ralf

  5. Lieber Ralf,

    Junimond Rio Reiser habe ich mal mit der Adaptation von Echt vergleichen lassen. Allerdings gleichen sich beide Versionen sehr, so dass man ziemlich detailliert arbeiten muss.

    Gruss aus Paris
    Julia

  6. Hi, ich wollt euch nur kurz wissen lassen, dass euer Link zu “Step into German” nicht mehr aktuell ist. Da wird man auf eine falsche Seite weitergeleitet.
    LG, Susi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s