Warum ich mit „Flipped Classroom“ im DaF-Unterricht Bauchschmerzen habe


„Bei dem Unterrichtskonzept Flipped Classroom (FC) erarbeiten Schüler den Lernstoff zu Hause. -> Im Unterricht wird der Stoff wiederholt und vertieft.“ (Quelle: Wenn Lehrer ausflippen) Diese einfache Formel scheint jedem sofort einzuleuchten. Es ist deshalb auch nicht sehr verwunderlich, dass sich aktuell sehr viele Lehrerinnen und Lehrer dafür begeistern und ihre Erfahrungen im Netz teilen. … Mehr Warum ich mit „Flipped Classroom“ im DaF-Unterricht Bauchschmerzen habe

Im Fokus: Learning-Snacks


Natürlich fragt man sich beim Lesen der Überschrift, was denn Learning-Snacks sind. Lern-Snacks? Etwas zum Thema Ernährung? Lernen über das Essen? Die Betreiber der Seite beschreiben ihr Angebot als „kleine, leichtverdauliche Wissenshäppchen“. Diese Häppchen eignen sich nicht nur für das formelle Lernen (Schule, Fortbildung), sondern bieten die Möglichkeit zum  informellen Lernen (zuhause oder unterwegs). Schwerer zu beschreiben ist … Mehr Im Fokus: Learning-Snacks

Street-Art im DaF-Unterricht


Street-Art ist längst ein fester Bestandteil der zeitgenössischen Kunst. Als 2009 die Ausstellung Banksy vs. Bristol Museum stattfand, standen die Leute vier Stunden Schlange. „Banksy, der König der Guerilla-Graffiti“ lockte in zwei Monaten 300.000 Besucher aus aller Welt ins Museum. (Quelle: Spiegel-Online). In vielen Großstädten spielt Street-Art für den Tourismus eine wichtige Rolle. Auch werden … Mehr Street-Art im DaF-Unterricht

Wie viel Internet und Digitalisierung braucht der Fremdsprachenunterricht?


Dies ist das Thema der diesjährigen Studientage Deutsch des Goethe-Instituts Kroatien. Die Veranstaltung findet vom 19.3. – 21.3.2015 am Goethe-Institut Kroatien in Zagreb statt. Hier gibt es weitere Hinweise und Informationen zur Anmeldung: Link Als Referenten nehmen teil: Prof. Dr. Jörg Roche, Ludwig-Maximilians-Universität München Dr. Axel Krommer, Universität Erlangen-Nürnberg Mag. Dr. Thomas Strasser, Pädagogische Hochschule … Mehr Wie viel Internet und Digitalisierung braucht der Fremdsprachenunterricht?

Video-Tutorials von Schülern für Schüler (Grafik- und Bildbeschreibung, B1)


Auf PASCH-Global, der internationalen Online-Schülerzeitung der PASCH-Initiative bin ich auf zwei Video-Tutorials von Schülern für Schüler gestoßen.  Themen sind „Wie beschreibt man eine Grafik? (B1+) und – Bildbeschreibung (B1). Ich finde sie sehr professionell gemacht. Die Sprecher sind augenscheinlich Muttersprachler, Schüler der spanischen Schule IES Poeta García Gutierrez (Schulporträt auf PASCH-net). Ein gutes Beispiel für … Mehr Video-Tutorials von Schülern für Schüler (Grafik- und Bildbeschreibung, B1)

Wettbewerb: Mein digitaler Deutschunterricht


Noch bis zum 30. September läuft der Wettbewerb für kroatische Deutschlehrer: „2.0 : 0 – Mein digitaler Deutschunterricht “. Gesucht werden digitale Projekte, die • den Sprachunterricht fördern, aufgaben- und handlungsorientiert sind und Ihre Lernenden zum Deutschlernen motivieren; • technisch innovativ, benutzerfreundlich gestaltet und interaktiv sind. Die 10 besten Projekte werden von einer Fachjury ausgewählt … Mehr Wettbewerb: Mein digitaler Deutschunterricht

Alltag anders – eine interkulturelle Sendereihe


Über die „kleinen Dingen des Alltags“ zu berichten, ist das Ziel der Sendung „Alltag anders“ von Deutschlandradio Kultur. Die Sendung läuft jeden Freitag gegen 7.40 Uhr und ist im Internet nachzuhören. So erfährt man in kleinen Beiträgen vor knapp 4 Minuten, wie anders das Leben in Peking, Mexiko City, Nairobi, Moskau, Los Angeles, Rabat, Tel … Mehr Alltag anders – eine interkulturelle Sendereihe

Der Handy Wahnsinn


Den Film musste ich einfach posten. Er eignet sich ausgezeichnet als Impuls für eine Diskussion zum leidigen Thema Vor- und Nachteile unserer Handy-Kultur. Daneben bietet er einen motivierenden Stoff zum Nacherzählen. Hier sollte man Screenshots erstellen um den Wortschatz darauf zu erläutern. Auch hat der „Stummfilm“ das Potenzial, eine kleine Bildergeschichte mit Sprechblasen daraus zu … Mehr Der Handy Wahnsinn

Gutes Didaktisieren von WWW-Seiten für den DaF-Unterricht


Gerade recherchiere ich für die Vorbereitung einer Lehrerfortbildung zum Thema Internetrecherche im DaF-Unterricht. Dabei ist mir wieder der Beitrag von Andreas Kotz aus der Zeitschrift Fremdsprache Deutsch aufgefallen. Leider hatte ich ihn schon seit längerer Zeit vergessen. Er beschreibt Kriterien für Internet-Recherchen, die Verbindung zwischen Lehrwerk und einer Internet-Recherche sowie die Ausarbeitung des Unterrichtsentwurfs. Die … Mehr Gutes Didaktisieren von WWW-Seiten für den DaF-Unterricht

LearningApps für DaF


Das Angebot von LearningApps hatte ich zwar schon vor dem Sommer für Fortbildungen genutzt, aber hier noch nicht beschrieben. Begeistert war ich von der Anwendung vor allem deshalb, weil es sich leicht in Moodle und Wiki einbetten lässt. Hier ein Beispiel im DSD-Wiki. LearningApps.org beschreibt sich selbst als „eine Web 2.0-Anwendung zur Unterstützung von Lern- … Mehr LearningApps für DaF

Umfrage und Links zum Thema „Offene Bildungsinhalte“


„Lehrfreiheit und offene Bildungsinhalte“ unter diesem Titel veröffentlicht „FONTANEFAN“ eine selbsterstellte Umfrage.  Er nimmt damit auf die Diskussion rund um den „Schultrojaner“ Bezug, die wiederum eine Renaissance des Nachdenkens über offene Bildungsinhalte (Materialien von Lehrern für Lehrer)  zur Folge hatte. (Jedenfalls hier im Netz. Ob es an deutschen Schulen der Fall ist, kann ich von … Mehr Umfrage und Links zum Thema „Offene Bildungsinhalte“

Majstersztyk – DaF-Blog des GI Krakau


Majstersztyk ist ein Service mit Materialempfehlungen für DaF-Lehrerinnen und Lehrer. Jeden Dienstag werden hier Angebote aus dem Internet vorgestellt. Moderiert wird das Blog von Tünde Kadar, die sonst hier Tündes privater Blog zu finden ist. Themen im Blog sind u. a.: YouTube im DaF-Unterricht Wortwolken mit Wordle schnell und einfach erstellen Podcasts der Deutschen Welle … Mehr Majstersztyk – DaF-Blog des GI Krakau

Tag des digitalen Lernens 2011


ZUM.de – stellt sich vor Online-Fachvortrag bei Fortbildung-Online  am 2. März 2011, 19.00 – 20.30 Uhr   ZUM.de, die „Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.„, ist das älteste Bildungsportal von Lehrern für Lehrer. Neben Lehr- und Lernangebote auf HTML-Basis in der ZUM-Classic sind das ZUM-Wiki sowie mehrere Schul- und Projektwikis in der Wiki-Family getreten, … Mehr Tag des digitalen Lernens 2011

Das DSD-Wiki in der Shortlist der besten Educational Wikis


Der Nikolaus ist ja immer gut für kleinere Überraschungen, aber die heutige hat mich fast umgehauen. Das DSD-Wiki hat es auf die Shortlist der besten Educational Wikis geschafft! Das freut mich umso mehr,  da es sonst sehr schwer scheint, als nicht-englischsprachiges Wiki in die Shortlist aufgenommen zu werden. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr … Mehr Das DSD-Wiki in der Shortlist der besten Educational Wikis