Umzug

Von Bismarck soll der Spruch stammen: Umzug ist halbes Sterben.“ Ich habe es gerade erfahren, denn vor einer Woche bin ich wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Noch sind nicht alle Kisten ausgepackt, aber langsam beginne ich mich wieder einzuleben. Da ich voraussichtlich in den kommenden Wochen über mehr Zeit verfügen werde, habe ich mir vorgenommen, wieder mehr in diesem Blog zu schreiben. Der letzte Eintrag stammt noch vom 14. April, was nicht heißt, dass ich im Netz untätig geblieben wäre. Im Gegenteil. Natürlich habe ich weiter am Wiki gearbeitet, aber die meisten Aktivitäten hatten sich auf Moodle verlagert und waren somit „unsichtbar“. Nun ist erst mal die Zeit der vielen Fortbildungen vorbei, die sehr anstrengend, aber auch sehr schön war. Ich habe es genossen, viele interessante Menschen und neue Orte kennenzulernen.

Aber nun zurück zum Thema. Wirklich stressig empfinde ich beim Umzug die Behördengänge. Ich selbst bin noch nicht mit allen durch, kann mir aber sehr gut vorstellen, mit welchen Problemen Ausländer bei ihrer Ankunft in Deutschland zu kämpfen haben. Das spiegelt sich natürlich auch in vielen Lehrwerken wider, die mit dieser Thematik starten. Auf den Deutsch-Lerner-Seiten der Deutschen Welle gibt es dazu auch ein Kapitel: Umzug und Behördengänge:

Auf der Internetseite einer deutschen Behörde erfahren die Lerner, was in Deutschland nach einem Umzug erledigt werden muss.

Dabei soll man das „Servicepaket Umzug“ der Stadt Bonn untersuchen und einige Fragen beantworten:

Die Idee finde ich ganz gut, aber die detaillierte Aufgabenstellung etwas lieblos. Hier lässt sich bestimmt noch einiges machen. Und zum Schluss noch ein „Umzugsspruch“ (weitere findet man hier):

Lieber einmal abbrennen als dreimal umziehen. (Benjamin Franklin)

Ganz so schlimm fand ich die 8 Umzüge der letzten 12 Jahre auch wieder nicht.😉

Ergänzung (13.8.2010)

Passend zum Thema: Deutsch im Fokus der Deutschen Welle: Auf dem Amt

Besonders Ausländer haben es schwer auf deutschen Ämtern. Jede Menge Formulare in einer unverständlichen Fachsprache sind auszufüllen. Die Verwaltungssprache liebt die Substantivierung, um Informationen zu verkürzen.

Ergänzungen 2016

Vor einigen Monaten habe ich die Struktur des ZUM-Wilkkommen.de-Wikis mit erarbeitet, dort gibt es jetzt aktuelle Links zum Thema: Ämter und Behörden

Posted in DaF

4 thoughts on “Umzug

  1. Lieber Ralf,

    vielen Dank, dass Du wieder bloggst. Ich habe Deine Beiträge sehr vermisst, und die Behörden, da tue, was Deines Amtes ist. (frei nach Schiller)
    Alles Gute in D-Land wünscht
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s