Einen eigenen Film produzieren

Auf dem Deutschen Bildungsserver habe ich heute folgenden Tipp gefunden: In sieben Schritten zum eigenen Film: http://www.undaction.de/

Das Angebot der Seite ist wirklich sehenswert. Hier findet man umfangreiches Material zur medienpädagogischen Praxis. Die Zielgruppe sind zwar sogenannte „bildungsbenachteiligten Schülerinnen und Schülern“, aber die Materialien kann man natürlich auch sehr gut im DaF-Unterricht einsetzen.

Inhalte der Website:
– Lehrfilm „Und Action! In sieben Schritten zum eigenen Film“
– Praxisfilm „Das können Sie auch!“
Technik-Tipps zum Umgang mit Kamera, Licht, Ton und Schnitt
theoretische Grundlagen für die Filmarbeit mit Jugendlichen
– Über 40 Methoden und Übungen sowie 170 Übungsblätter für den Unterricht zum Thema Mediennutzung und Medienkritik.

Advertisements
Veröffentlicht in DaF

Ein Gedanke zu “Einen eigenen Film produzieren

  1. Hallo Ralf, das sind gute Tipps zum eigenen Film! Leider bei mir ein wenig zu spät, diese Woche habe ich den Schnitt und die Aufschift meines DFU-Films teilweise beendet. Die Tipps hätten wir bitter nötig gehabt, so mussten wir selbst auf eigene Faust uns weiter helfen. Wir haben auf Mac gearbeitet, da geht es eigentlich relativ einfach. Mühsam ist diese Arbeit, braucht Zeit und Geduld. Ich werde aber noch alle Tipps durchforsten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s