Facebook im Sprachunterricht

Ich muss ehrlich sagen, dass ich bis jetzt Facebook nicht weiter beachtet habe.  Durch den Post Lehrer und Facebook von Werner Prüher (Blog: Lernen heute), der eine schulinterne Lehrer-Fortbildung zu diesem Thema beschreibt, wurde ich wieder an einen Vortrag von Susanne Hartmann erinnert, den ich auf der IDT im August in Jena zum Thema Facebook – motivierend auch für den Sprachunterricht? gehört hatte. Sie beschreibt dort, welche Möglichkeiten Facebook für den Deutschunterricht (DaF)  hat, nennt mögliche Aufgabenstellungen und geht auch auf Gefahren und Schwierigkeiten ein. Die Powerpointpräsentation findet man hier.

Facebook werde ich wohl auch in Zukunft nicht im Unterricht einsetzen. Meine Schüler nutzen die ungarische Netzwerk-Variante http://iwiw.hu, so dass ein neues Netzwerk kaum Akzeptanz finden würde,  und neben Blog, Wiki und Twitter bleibt kaum noch Kraft und Zeit für anderes.

Interessant finde ich die Möglichkeit Quizlet in Facebook einzubinden. Meine Kollegen setzen Quizlet im Englisch- und DaF-Unterricht ein. Sie lassen ihre Schüler dort Vokabellisten erstellen. Diese werden automatisch zu online Aufgaben generiert, die dann vom Rest der Klasse geübt werden. Die Einbindung solcher Übungen in ein bestehendes Schülernetzwerk kann zusätzlich motivierend wirken. Übrigens kann man die erstellten Quizlet-Flashcards auch in Moodle nutzen: http://pin13.net/quizlet/

Weitere Links:

Nachtrag vom 14. Nov. 09:

Ein sehr guter Blogbeitrag zum Thema Facebook findet sich bei http://riecken.de: Facebook ist mir potentiell zu teuer

Advertisements
Veröffentlicht in DaF

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s