Das Blog IDT2009 – E4 ist fertig

Hinter IDT2009 – E4 verbirgt sich die Sektion E4 „Web 2.0–Anwendungen im Fremdsprachenunterricht“. Das Blog beinhaltet alle Präsentationen mit kurzer Inhaltsangabe, die in dieser Sektion vorgestellt wurden.

Zusätzlich haben die Sektionsleiter und Gestalter des Blogs einige Schwerpunkte ausgewählt, über die auf der IDT diskutiert wurden. Leider reichte dort die Zeit nicht aus, um sich tiefer mit der Problematik auseinander zusetzen. Diese Punkte sind:

Persönlichkeitsrechte im Web 2.0

Medienkompetenz und die Notwendigkeit ihrer Vermittlung

Motivation: Wie kann sie gesteigert und aufrecht gehalten werden?

“Freunden Sie mich!” – Lehrende in sozialen Netzwerken

Lehrende im Web 2.0

Kultur des Teilens und Vernetzens

Web 2.0 und der Fremdsprachenkurs

Erst die Aufgabe – dann das Werkzeug & neue Aufgabenformen

Sinnvoll ist es natürlich, dass sich so viele wie möglich an dieser Diskussion beteiligen werden, natürlich auch alle die, die nicht direkt an der Sektion teilgenommen haben. Aber auch für nicht „DaFler“ ist das Blog sehr interessant. Viele der dort gezeigten Beiträge bieten Anregungen für das Fremdsprachenlernen allgemein und die angesprochenen Probleme gelten universell.

Was mir vielleicht noch fehlt, ist die klare Trennung zwischen Universität und Schule. Viele Web2.0 Beispiele stammen aus dem universitären Bereich. In der Schule hat man oft mit anderen Voraussetzungen und Problemen zu kämpfen als dort.

Siehe auch: Wiki im DaF-Unterricht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s