Bussi und Baba – ein kleiner Sprachkurs

Letztes Wochenende in Graz musste ich wieder feststellen, dass ich nicht alles dort verstehe. (Und man mich auch nicht.) Doch so krass, wie es die Süddeutsche Zeitung in ihrer aktuellen Bildstrecke zu diesem Thema ausdrückt , würde ich es nicht formulieren wollen:

Österreicher können kein Deutsch

Kein Wunder, dass Deutsche die Österreicher manchmal nicht ganz verstehen können – sie sprechen eine andere Sprache. Statt Aprikosen sagen die Österreicher Marillen, statt Tomaten Paradeiser, statt Blumenkohl Karfiol, statt von Kartoffeln sprechen sie von Erdäpfeln. In der Metzgerei bestellen sie 20 Deka Wurst, statt 200 Gramm.

aus: SZ

Arbeitet man die Bildstrecke durch, bekommt man nicht nur eine kleine Lektion in „Österreichisch“ sondern erkennt auch: Österreicher sind irgendwie doch liebenswürdig! 🙂

Link zur Bildstrecke: Darum nerven die Österreicher: „Bussi und Baba“

Aktuell gibt es auch ein Österreich-Quiz-Dialektquiz und die Lösung: Dialektquiz

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bussi und Baba – ein kleiner Sprachkurs

  1. Pingback: Sprachkurs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s