Kinofilme im Netz kostenlos ansehen – aber nicht außerhalb des deutschsprachigen Raums

Wer einen schnellen Internetzugang besitzt, kann sich jetzt  Filme in deutscher Sprache am Computer kostenlos ansehen. Zum Beispiel den Film „Das Leben ist schön“ mit Roberto Benigni:

Jüngst in Deutschland gestartet ist „MSN Movies“. Dahinter steckt nicht etwa ein Start-up-Unternehmen, dessen Mitarbeiter die Idee zu dem kostenlosen Dienst in einer Garage ausgetüftelt hätten, sondern Softwaregigant Microsoft. Einige Dutzend Filme und Fernsehserien gab es zuletzt unter movies.msn.de – alle auf Deutsch und als Streams direkt im Browserfenster. Anmelden müssen sich die Nutzer nicht.

Zitat aus der SZ: http://www.sueddeutsche.de/computer/470/451185/text/

Aber!

Leider funktioniert der Service nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier in Ungarn bleibt das Fenster schwarz, denn das Abspielen ist nur für die genannten Länder zugelassen.

Darüber sollten sich mal die Politiker in der Europäischen Union Gedanken machen. Nicht nur in schönen Broschüren die Vorteile der Gemeinschaft preisen, sondern aktiv sich am Abbau auch der kulturellen Grenzen beteiligen.

Unterschiedlichen Lizenzrechte behindern den freien Austausch von Informationen und Kultur.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s