So kommuniziert die Jugend! – 3sat Video

An die Zeiten, als man mit einem Kuli oder Füllfederhalter noch kunstvoll Briefe schrieb, können sich heute viele nicht mehr so recht erinnern. Droht dieses Schicksal bald auch der nun schon in die Jahre gekommenen Email?

So beginnt die Themenseite „@neues“ des Fernsehsenders 3sat. Titel der provokanten These:

Email war gestern?

Hier äußern sich Schüler, Sprach- und Medienwissenschaftler in einem kurzen Film über die Auswirkungen der Instant Messenger-Programme auf die Allgemeinsprache. Für den Unterricht eignet sich nicht nur der Film (HV):

Den Beitrag in der Mediathek anschauen (04:02),

sondern auch die auf der Seite wiedergegebenen Aussagen der Interviewten (LV). Das Ergebnis dürfte für Sprachpessemisten überraschend ausfallen, denn „Jugendliche können ganz gut differenzieren zwischen Chat-Sprache und realem Leben.“ Als Beispiel folgendes Zitat:

Die Sprache verändert sich nur unter Freunden. Zu Lehrern oder anderen Erwachsenen muss man dann schon vernünftig reden, damit sie einen auch verstehen. Das kann man auch gut trennen.
Sven Buley, 18 Jahre, Schüler

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s