Nachtrag zum Thema „Falschparken in Deutschland“

Ergänzen möchte ich den Post vom 27. September, der sich mit dem Hobby eines deutschen Rentners auseinandersetzte, der Falschparker anzeigt und dabei schon auf die stolze Zahl von 20 000 Anzeigen gekommen sein soll:

Warum ein parkender Rettungshubschrauber angezeigt wurde

Heute meldet Spiegel Online, dass ein Rentner mehrmals mit einer Machete auf einen Taxifahrer eingeschlagen habe, weil dieser nicht richtig geparkt hätte. Der Rentner erschien nach einer lautstarken Auseinandersetzung auf der Straße mit einer:

60 Zentimeter langen Machete im Taxi-Büro und schlug mehrmals auf den Oberkörper des Mannes ein. Dabei erlitt dieser mehrere Wunden am Kopf, außerdem wurde ihm ein Finger an der rechten Hand abgetrennt.

Da die Rettungshubschrauber-Geschichte wahrscheinlich eine Zeitungsente war, bin ich etwas vorsichtiger geworden. 😉 Das Blog Wie fährt der denn? hat die Geschichte, durch engagierte Recherche, als (Falsch)Meldung entlarvt.

Ich glaube auch nicht, dass man nun Angst vor Rentnern haben sollte. Obwohl das Video im Post:

Jugendkriminalität – Wie es in Deutschland wirklich aussieht.

eine andere Sprache spricht.  🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s