Kurzvortrag zum Thema: DSD C1-Projekte

Gestern konnte ich mit drei Schülern unsere Projektarbeit zur Vorbereitung der (neuen) DSD C1-Prüfung auf einer DSD-Fortbildung in Velence/Ungarn vorstellen. Dabei standen nicht die Ergebnisse (Präsentation, Projektmappe), sondern die Organisation, Durchführung und Reflexion des Projektunterrichts im Mittelpunkt. Die Besonderheit war, dass wir für die Projekte das DSD-Wiki nutzten.

Folgende Erfahrungen haben wir gemacht:

  • Wiki eignet sich als Sammelmappe für Suchergebnisse, Inhalte und Ideen (von allen genutzt)
  • Die einheitlichen Vorgaben für die Planung und Durchführung des Projekts haben sich bewährt.
  • Die Zwischenreflexion und die Reflexion am Ende der Projekte waren meist ausführlich und sinnvoll.
  • Die Ergebnisse (Präsentation, Projektmappe) waren gut bis sehr gut
  • Nur teilweise wurde die Moderation über die Diskussionsseite angenommen (dagegen ein gutes Beispiel: DSD-Gruppe:Sterbehilfe)
  • Kooperatives Arbeiten im Wiki gab es nur ansatzweise
  • Das Wiki wurde nicht als Präsentationsmedium genutzt (was auch nicht gefordert war)
  • Die Hauptprobleme lagen auf der Projektebene (Zeitmanagement, Kompromissfähigkeit)

Ein wichtiger Grund für die aufgetretenen Probleme war die fehlende Zeit für die Kompetenzbildung der Schüler.

Interessant war die Diskussion mit den Schülern darüber, wie sie die Arbeit sprachlich gemeistert haben. Sie berichteten von ihrer eigenen Projektsprache (Interlanguage, hierzu auch Lernkorpora), die sich im Laufe des Projektes, mit dem tieferen Verständnis des Themas, veränderte.

Daraus entstand ein fruchtbarer Diskurs, über die Frage, ob nicht Projekte in einem DaF-Wiki dieser Besonderheit Rechnung tragen müssten (spezielle Projektsprache), um kooperatives Lernen zu unterstützen (oder vielleicht erst möglich zu machen).

Ich habe mir darüber noch keine abschließende Meinung gebildet.

Im Vortrag auf dem DSD-Wiki gibt es ausführliche Reflexionen und Schlussfolgerungen für die zukünftige Arbeit.

Zum Kurzvortrag (Kurzinfo)

Zum Schluss noch „meine Visionen“, wie ich mir E-Learning (Wiki) im DSD-Bereich vorstelle. Grundlage dieser Überlegungen sind die Potenzen, die das weltweite Netzwerk von mehr als 428 Schulen in mehr als 50 Ländern hat:

Visionen


Advertisements

Ein Gedanke zu “Kurzvortrag zum Thema: DSD C1-Projekte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s