Die Deutschen und ihre Schulden

 

SCHULDEN

Was tun, wenn man Schulden hat? Vielleicht hilft eine Annonce auf YouTube?

  • Was halten Sie von einem solchen „Hilferuf“?
  • Welche Möglichkeiten hat ein Schuldner noch?

Schulden in Deutschland

„Im Augenblick schätzt man, dass mindestens drei bis vier Millionen Haushalte überschuldet, also faktisch bankrott sind.“ aus: http://www.rtl.de/ratgeber/sparen_939264.php

Wie geht man in Deutschland mit Schuldnern um? Um diese Frage beantworten zu können, muss man sich erst mit einer Organisation vertraut machen, die drei Viertel aller Deutschen erfasst hat:

„(Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist ein privatwirtschaftlich organisiertes Kreditbüro, das von der kreditgebenden Wirtschaft getragen wird. Sitz der SCHUFA Holding AG ist Wiesbaden. Ihr Geschäftszweck ist, ihre Vertragspartner vor Kreditausfällen zu schützen; nach Meinung der SCHUFA trägt sie zudem zum Schutz der Verbraucher vor Überschuldung bei. Die SCHUFA ist im Besitz von 384 Millionen Einzeldaten von 63 Millionen natürlichen Personen, damit hat sie ca. drei Viertel aller Deutschen erfasst. Die SCHUFA bearbeitet jährlich mehr als 77 Mio. Anfragen zur Kreditwürdigkeit. Davon sind 1 Million Selbstauskünfte von Bürgern, die ihre Daten einsehen wollen. Es sind 709 Mitarbeiter bei der SCHUFA beschäftigt (Stand: 2005).“

Aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Schufa

  1. Wer braucht diese Daten?
  2. Welche Folgen kann eine Sammlung dieser Daten für den Schuldner haben?
  3. Gibt es in Ihrem Land eine ähnliche Organisation?
  4. Erörtern Sie den Sinn oder Unsinn einer solchen Organisation.

Weitere Informationen finden Sie hier:

SCHUFA- KOMPASS

 

 

 

 

  • Wo leben die meisten Schuldner in Deutschland?
  • Welche Gründe kann es für diese Verteilung geben?


Auf SPIEGEL ONLINE finden sich die Daten des sogenannten SCHUFA- KOMPASS

Warum stecken Millionen Deutsche in der Schuldenfalle?

Was ist eine Falle?

Die Schuldenfalle wird oft als Teufelskreis beschrieben. Warum?

  • Suchen Sie mit Hilfe des folgenden Artikels Gründe für die Verschuldung vieler Deutscher!

Zitat Scheidung, Arbeitslosigkeit, fehlende Netzwerke: Das sind die Gründe, warum Millionen Deutsche in der Schuldenfalle stecken. Von Anne Seith mehr…

Hier erfährt man zum Beispiel, warum der Norden mehr Schulden macht.

Alternativ – Gruppenarbeit zum Thema:

(Die Gruppen stellen die 7 häufigsten Ursachen der Jugendverschuldung vor.)

Auf der Seite „Aktion scharf“ finden sich auch die Die Top 7 zum Schuldenabbau

Überschuldung – letzter Ausweg die Privatinsolvenz

  • Wie alt sind die verschuldeten Personen?
  • Wie hoch sind die Verbindlichkeiten?
  • Wofür wird das geliehene Geld benötigt?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Beitrag „Überschuldung – letzter Ausweg die Privatinsolvenz“. Die Antworten sind die Resultate einer freiwilligen Erhebung bei den Schuldnerberatungsstellen. Sie liefern Einblick in die sozioökonomische Struktur überschuldeter Privatpersonen.

Schulden & Insolvenz Info Hilfe Forum: http://www.meine-schulden.de/
Daneben hilfreich: Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung

Schuldnerberatung im Fernsehen:

Raus aus den Schulden ist ein Doku-Format auf dem Fernsehsender RTL.
Erstmals wurde die Sendung am 11. April 2007 um 21:15 Uhr ausgestrahlt. Im Auftrag von RTL wurden von der probono Fernsehproduktion GmbH sieben Folgen für die 1. Staffel produziert. Seit dem 5. September 2007 zeigt der Kölner Sender 15 neue Folgen mittwochs um 21:15 Uhr. In jeder Folge zeigt der Schuldnerberater Peter Zwegat Möglichkeiten zur Entschuldung. Dabei ist er auf die Initiative und Mithilfe der Verschuldeten angewiesen.“ aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Raus_aus_den_Schulden

Schuldnerberatung im privaten Fernsehen? – Was soll das?

Dazu ein witziges Video:

  • Wie hoch sind die Schulden der Familie?
  • Warum hat sich die Familie verschuldet?
  • Wie sieht der Schuldenplan des Schuldnerberaters aus?
  • Wann ist die Familie schuldenfrei?

Weiterführende Aufgaben:

Welche Vor- und Nachteile kann die Verbindung Schuldnerberatung und Fernsehen haben?

Auf den Seiten des Senders rtl.de gibt der Schuldnerberater der neuen Sendung ‚Raus aus den Schulden‘, Peter Zwegat, Auskunft über die Ursachen der hohen Verschuldung und was man dagegen tun kann. » Interview mit Peter Zwegat

Gestalten Sie mit Hilfe der Informationen des Blogs ein Interview oder eine Talkshow zum Thema: Schuldenfalle

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Deutschen und ihre Schulden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s