Verstehen Sie Behördendeutsch? Der Test

Wirklich nicht immer einfach zu verstehen, aber doch mit lustigen Assoziationen kommt das Behördendeutsch daher. Auf Wissen.de kann man sich jetzt testen, ob man die „eigene Sprache“ beherrscht:

Behördendeutsch – Der Test

und: Amtsdeutsch: Was soll das denn heißen? (www.wdr.de)

„Was sagt Ihnen „Eingriffsermächtigung“ oder „Gelegenheitsverkehr“? Nichts? Viel? Alles? Oder alles und nichts? Das Behördendeutsch kennt viele schöne Wörter! Lust auf einen Schnellkurs Behördisch?“

Weiter kann es dann mit dem Wissenstest auf http://www.stern.de gehen:

Verstehen Sie Beamtendeutsch?

Wer nun meint, die Beamten hätten nichts zu tun, außer sich neue unverständliche Wörter auszudenken, der irrt. In erster Linie müssen sie auf sich aufpassen, denn wie gefährlich ihr Job ist, zeigt folgendes Video:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s